X

accadis Studienangebot

International Business

International Business

Ihr Weg zur Führungsposition in der Weltwirtschaft: branchen­übergreifende Theorie aller Kernelemente des Manage­ments – stets angewendet auf die Praxis.

Sports Management

Sports Management

Ihr Studium für den Einstieg in das vielschichtige Geschäft der Sportindustrie. Das Ziel: Spitzenpositionen in einer zukunftsträchtigen Branche.

Marketing Media Communication

Marketing, Media and Communication

Studiengänge für kreative Köpfe mit vielfältigen beruflichen Perspektiven auf Management­ebene – strategisch, branchen- oder produktbezogen.

Health Care Management

International Health Care Management

Mit detaillierten Einblicken in die Gesundheitsbranche die eigenen Kompetenzen im Management weiterentwickeln – praxisbezogen und auf internationalem Niveau.

Sports Management@accadis - aktuell

alumnus-lukas-jung-im-gespraech.jpg
Ein Arbeitstag von Alumnus Lukas Jung
13.02.2017, Einen eher ungewöhnlichen Weg für einen Absolventen des International Sports Management ist accadis-Alumnus Lukas Jung (LJ) gegangen. In einem Interview erzählt er von seinem spannenden Alltag im Vertrieb des Marktführers im M-Commerce, von der Atmosphäre in einem Start-up und erinnert sich an sein accadis-Studium. Was haben Sie an der accadis Hochschule Bad Homburg studiert und wann haben Sie Ihren Abschluss weiter»
adidas-neuer-partner.jpg
accadis meets adidas
01.02.2017, In der accadis-Business Lounge erwartete die Studenten am 26.01.2017 ein besonderes Highlight, denn die Firma adidas hatte sich angekündigt, um u. a. über ihre Marke sowie innovative Open Source-Projekte zu sprechen. Anika M. Kennaugh, Product Manager | BU Football bei der adidas AG und MBA-Studentin an der accadis Hochschule, berichtete gemeinsam mit ihrem Vorgesetzten Roland Rommler, Director Football Hardware bei weiter»
easm-konferenz-2016.jpg
24. Konferenz der European Sport Management Association (EASM) in Warschau
22.09.2016, Unter dem Titel Memories and Identities in Sport Management in Europe fand vom 7. bis 10. September 2016 die 24. Konferenz der European Association for Sport Management (EASM) statt. Veranstaltungsort war Warschau, die Hauptstadt Polens. Die EASM-Konferenz war für die Sportmanagement-Forschungsgruppe der accadis Hochschule eine der wichtigsten Veranstaltungen im Jahresverlauf und so waren wir stolz, in diesem Jahr mit fünf weiter»
british-academy-of-management.jpg
Konferenz und Doktoranden-Symposium der British Academy of Management BAM
20.09.2016, Als Doktorandin der accadis Hochschule in Kooperation mit der Northumbria University Business School hatte ich schon früh mit meinen Betreuern vereinbart, dass ich Erfahrungen auf Konferenzen sammle und dort mit anderen Doktoranden und Wissenschaftlern den Austausch zu meinem Thema suche. So hatte ich unter anderem Anfang September die Möglichkeit, an dem Doktoranden-Symposium und der Jahreskonferenz der British Academy of Management weiter»
master-ohne-bwl.jpg
Germanist und Sports Management – wie geht das?
03.08.2016, Als Nicht-BWLer einen BWL-Master absolvieren Die BWL ist überall. Alle wirtschaftlichen Prozesse innerhalb eines Unternehmens, egal ob „Kleinere und Mittlere Unternehmen“ (KMUs) oder international agierender Konzern, müssen vor- und nachkalkuliert, systematisch konzeptioniert und analysiert werden. Ein betriebswirtschaftliches Zweitstudium – dual, berufsbegleitend oder in Vollzeit studiert – macht auch die klassischen Nicht-BWLer, die sich immer häufiger mit betriebswirtschaftlichen Themen auseinandersetzen müssen, weiter»
caroline-thompson.jpg
Mitarbeit an Forschungsprojekten im Masterstudium
01.08.2016, Ein Erfahrungsbericht von Global Sports Management -Masterstudentin Caroline Vanessa Thompson Im Sommertrimester des letzten Jahres wurde mir die Möglichkeit geboten, eines der Module meines Masterstudiums durch die Mitarbeit an einem Forschungsprojekt zu ersetzen. Gegenstand des Projekts war eine Analyse der Strukturen und Strategien zur Sportförderung in Metropolregionen. Seitens der accadis Hochschule betreute Professor Gerhard Trosien mit Unterstützung von Professor Florian weiter»
ttc.jpg
Duales Studium mit dem TTC OE Bad Homburg e. V.
01.08.2016, Sportmanager – das ist der Traum zahlreicher sportbegeisterter Abiturienten. Ein praxisorientierter Weg in Richtung Vereins- oder Verbandsarbeit ist das Duale International Sports Management -Studium mit einem Sportverein wie unserem Kooperationspartner TTC OE Bad Homburg e. V., dessen Erste Herren-Mannschaft in der zweiten Tischtennis-Bundesliga spielt. In einem interessanten Interview spricht TTC-Teammanager Johannes Herrmann (JH) über die Erfolge des Vereins, was den weiter»
consulting-projekt---ludecker.jpg
Consulting Projekt mit dem 1. FSV Mainz 05
01.08.2016, Bundesliga – das ist ein prominenter Begriff, der immer dann fällt, wenn Dozenten in Vorlesungen die Frage stellen, in welchem Bereich die Studenten (meist die männlichen) am liebsten Fuß fassen würden, sobald diese ihren Bachelor im Studiengang International Sports Management an der accadis Hochschule Bad Homburg erworben haben. Auch ich bin einer derjenigen, welchen dieser Markt sofort in den Sinn weiter»
exkursion-new-york.jpg
accadis goes New York City
24.05.2016, Getreu dem Motto „Meet the Sport Business of the United States“ haben neun Studenten der accadis Hochschule Bad Homburg erstmals unter der Leitung von Professor Gerhard Trosien Anfang Mai 2016 Sportorganisationen im Großraum New York City getroffen. Die Studenten haben an fünf Tagen insgesamt zehn Termine bei international bekannten Organisationen wie NBC Sports, der Major League Baseball MLB sowie dem weiter»
fredericke-kopp.jpg
Vom Fußball zu Pferden - Sport Event Managerin in Abu Dhabi
26.04.2016, Wie einige andere Sportmanagement -Studenten spielte accadis-Alumna Fredericke Kopp (FK) als Studentin mit dem Gedanken, nach dem Studium Sportmanager im Fußball oder Basketball zu werden. Gelandet ist sie in Abu Dhabi – und organisiert nun als Sport Event Managerin große nationale und internationale Veranstaltungen für die Emirates Arabian Horse Society. In einem spannenden Gespräch berichtet sie von ihrem Arbeitsalltag, Branchenherausforderungen weiter»
dominik-lange.jpg
Die Stimmung der Fans auf der Tribüne überträgt sich auf das Spielfeld
07.04.2016, Die Fans des VfB Stuttgart stehen im Mittelpunkt des Arbeitsalltags von accadis- International Sports Management -Alumnus Dominik Lange (DL). Er ist Teamleiter des 100 Quadratmeter umfassenden VfB Stuttgart-Fan-Shops im Milaneo Center in Stuttgart. Das Shop-Sortiment umfasst sämtliche Fanartikel und Tickets für Heimspiele des Vereins. Als Teamleiter beschäftigt er sich aber auch mit allen Aspekten der Personalführung. Zusätzlich engagiert sich Dominik weiter»
viktoria-habig_iron-man.jpg
Triathlon-Events in Europa und Afrika - Alumna Viktoria Habig im Interview
03.03.2016, Was macht eigentlich ein Sportmanager? accadis-Sportmanagement-Alumna Viktoria Habig z. B. ist Head of Athlete Services bei IRONMAN für Europa, Afrika und den Mittleren Osten. In einem Interview erzählt sie von ihren spannenden Tätigkeiten, erinnert sich an ihr Sportmanagement-Studium an der accadis Hochschule Bad Homburg und gibt Tipps für den Einstieg in die Sportbranche. Frau Habig, welche Position haben Sie derzeit weiter»
2015-10-01_dvs-hochschultag.jpg
Bericht über den 22. Sportwissenschaftlichen Hochschultag
02.10.2015, Dieses „Heimspiel“ haben sich die Wissenschaftler von accadis nicht entgehen lassen: Zwischen Bad Homburg und Mainz ist die Entfernung gering. Gleich mit zwei Vorträgen war die accadis Hochschule am 1. Oktober in Mainz auf dem Hochschultag der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) vertreten. Peter Kexel trug, gemeinsam mit Isabelle Imschweiler, Studentin im Masterstudiengang Global Sports Management , die maßgeblich die weiter»
2015---easm---thompson.jpg
accadis stellt ihre Forschungsergebnisse auf der EASM in Dublin vor
16.09.2015, Vom 9. – 12. September kamen in AVIVA-Stadion in Dublin Sportmanagement-Wissenschaftler und –praktiker aus ganz Europa zusammen, um sich über die neusten Forschungserkenntnisse im Sportmanagement auszutauschen. In diesem Jahr war die accadis Hochschule mit drei Wissenschaftlern auf der 23rd EASM Conference vertreten. Die European Association for Sport Management (EASM) wurde 1993 als unabhängige Vereinigung für Fachleute aus Wissenschaft, öffentlicher Verwaltung weiter»
logo-lexware.jpg
Sponsoring im Sport – ein Dankeschön an die Haufe-Lexware Gruppe
24.07.2015, Wie groß ist die Lücke zwischen Olympischer Idee und Wirklichkeit? Ressourceneffizienz, Nachhaltigkeit, Vergabetransparenz und mehr waren die Themen der 2. Bad Homburger Sportmanagement-Tage, die von der Deutschen Olympischen Akademie und der accadis Hochschule Bad Homburg am 7. und 8. Juli 2015 ausgerichtet wurden. Auch dieses Jahr konnten wir mit hochkarätigen Dozenten unserer Workshops und Podiumsdiskussionen aufwarten, wie etwa dem Direktor weiter»
2015-07-08_spm-tage-expertengespraech.jpg
Mehr Grau statt nur Schwarz-Weiß – 2. Bad Homburger Sportmanagement-Tage
21.07.2015, Auf den 2. Bad Homburger Sportmanagement-Tagen wird über WM-Neuvergaben, olympische Werte und Hamburger Chancen diskutiert Die Neuvergabe der Fußballweltmeisterschaft von Qatar 2022 wäre beschlossene Sache, wenn es nach den Teilnehmern der 2. Bad Homburger Sportmanagement-Tage 2015 geht. Allerdings haben nach der Konferenz deutlich weniger Teilnehmer für eine Neuvergabe gestimmt als vorher. Denn die Diskussion mit den renommierten Experten hat gezeigt, weiter»
2015-07-08_spm-tage-expertengespraech.jpg
2. Sportmanagement-Tage an der accadis Hochschule Bad Homburg
08.07.2015, Ist die Metropolregion Frankfurt-RheinMain auch eine Sportregion – oder nicht? Heute trafen sich – auf Initiative von Prof. Dr. Gerhard Trosien und Dr. Harald Schmid – Experten aus unterschiedlichen Sportorganisationen, um die Zusammenarbeit des Sports auf allen Ebenen in der Metropolregion Frankfurt-RheinMain zu verbessern. Durchgängig wurde der Wunsch nach einer verbesserten Zusammenarbeit in der Metropolregion Frankfurt-RheinMain deutlich. Eine Arbeitsgruppe wird weiter»
dfb-consultingprojekt-2015.jpg
Einmal für den DFB arbeiten – Wenn Träume wahr werden
22.06.2015, Für den Deutschen Fußball Bund (DFB) zu arbeiten, ist besonders für Studierende des Studiengangs International Sports Management ein großer Traum. Wie groß war die Vorfreude, als wir letztes Jahr von unserem Dozenten Peter Kexel die Nachricht erhielten, dass dieser Traum bald in Erfüllung gehen sollte. Gemeinsam mit unserem Dozenten und dem DFB standen uns nun im Rahmen des Consultingprojekts zehn weiter»
2015-06---james-santomier-zu-gast-bei-accadis.jpg
James Santomier und die globalen Aspekte der Sportwirtschaft
19.06.2015, Das Sportbusiness in einem globalen Kontext zu verstehen, um daraus strategische und operative Handlungspakete für international agierende Sportunternehmen und -organisationen abzuleiten, das sind die Lernziele des Masterstudiums Global Sports Management an der accadis Hochschule. Internationale Gastprofessoren beleuchten dabei die unterschiedlichen Perspektiven der globalen Sportwirtschaft und konfrontieren die Studierenden mit Fragestellungen, die eine rein nationale Sicht auf den populären Sektor bei weiter»
jahrestagung-sportoekonomie-2015.jpg
Aspekte der Sportwirtschaftsgeschichte
01.05.2015, Wieder einmal Gast und zugleich Referent war Prof. Dr. Gerhard Trosien im Arbeitskreis Sportökonomie am 24. und 25. April in Leipzig. Er ist dort Gründungsmitglied und hat seitdem zwei Jahrestagungen organisiert und die dazugehörigen Sammelbände herausgegeben (2001 und 2012). In Leipzig hat er seinen thematischen Schwerpunkt auf sportwirtschaftsgeschichtliche Aspekte gelegt. In seinem Vortrag ging es ihm um die Hintergründe seines weiter»
easm-conference-2015.jpg
accadis auf Sport Management-Conference
20.04.2015, 2014 war accadis erstmals auf der Konferenz der European Association for Sport Management in Coventry vertreten (Delegierte waren damals Prof. Dr. Gerhard Trosien und Peter Kexel); in diesem Jahr folgt der nächste Schritt. Gleich zwei Beiträge sind für die diesjährige Konferenz im September in Dublin angemeldet und angenommen (somit ist die accadis Hochschule nicht nur Besucher sondern auch Teil des weiter»
stipendium-baeder.jpg
Sports Management Student erhält „Join the best“-Stipendium der MLP AG
18.03.2015, Markus Bäder, Student des Studiengangs International Sports Management ist einer der 15 Preisträger des Stipendienprogramms „Join the best“ der MLP Finanzdienstleistungen AG. Er setzte sich in einem mehrstufigen Auswahlverfahren unter bundesweit 1.393 Kandidatinnen und Kandidaten durch. Sein Erfolg führt Markus Bäder zu einem Auslandspraktikum bei der Commerz Business Consulting in Shanghai. „Join the best“ hat sich in den vergangenen Jahren weiter»
repucom-logo.jpg
accadis Sportmanager auf Exkursion zu Repucom nach Köln
12.03.2015, Ein Bericht von Tobias Paul, Student International Sports Management Dass Repucom ein renommiertes Unternehmen im Sports Business ist, wussten wir als accadis Sportmanagement-Studenten natürlich schon aus unseren Vorlesungen. Warum das Unternehmen auch ein Top-Arbeitgeber ist, erfuhren wir bei einem Besuch bei Repucom in Köln. Mit seiner internationalen Ausrichtung, 20 Büros und 1400 Mitarbeitern, verteilt auf allen Kontinenten, und seinem vielfältigen weiter»
stipendium---spm---ttc-oe.jpg
Was machen Sportmanager - arbeiten in einem Job mit Zukunft
22.01.2015, Das Berufsbild eines Sportmanagers ist so vielfältig wie der Sport selbst. Das macht die Jobbeschreibung nicht ganz einfach, denn Sportmanager und Sportmanagerinnen wirken in der Führung von Sportvereinen und -verbänden genauso wie im Management von kommerziellen Sporteinrichtungen, Sportstätten oder Sportartikelherstellern. Die Berufsaussichten der Sportmanager bleiben weiterhin sehr positiv. Der Sportsektor wächst seit Jahren überdurchschnittlich und ist laut der Studie "Wirtschaftsfaktor Sport weiter»
logo-nike.jpg
Unser Tag mit Nike
07.01.2015, - ein Erfahrungsbericht von Christian Becker Mittwoch, 16. Juli 2014 - Prüfungstag der International Sports Management -Studenten des Jahrgangs 2015. Aufgabe war es ein bereits vorbereitetes Start- Up der Sportbranche, welches während der Vorlesungsreihe “Sporthandel” unter Dozent Kilian Breuer (Strategic Account Director bei Nike) erarbeitet wurde, zu präsentieren. Nachdem alle Präsentationen gut durchlaufen wurden, sollte der für die Studierenden "interessante" weiter»
gastvortrag-nike.jpg
Spannender NIKE-Vortrag - nicht nur für Sportmanager
17.12.2014, Wie nutzen Sportartikelhersteller eigentlich die sozialen Medien um Markenerlebnisse zu schaffen? Olaf Markhoff, Head of Corporate Communications bei NIKE (AGS Region/Western Europe), ging in einem fesselnden Vortrag an der accadis Hochschule genau auf dieses Thema ein. Studierende aus allen Studiengruppen lauschten gebannt den Ausführungen des Kommunikationsprofis, dessen Vortrag in das Modul Sportmarketing im Studiengang International Sports Management eingebunden war. Am weiter»
doz-loebecke.jpg
"Der Alte ist der Neue" Interimsgeschäftsführer der Olympiastadion Berlin GmbH
03.12.2014, Mit sofortiger Wirkung wird Peter von Löbbecke als Interimsgeschäftsführer der Olympiastadion Berlin GmbH bis zum 30. Juni 2015 bestellt. Er war bereits vom 1. September 2004 bis 30. Juni 2010 Geschäftsführer der Olympiastadion Berlin GmbH. Peter von Löbbecke unterrichtet als freier Dozent an der accadis Hochschule im Studiengang Sports Management  den Teil Stadionmanagement des Moduls Sport und Finanzen.   Alle näheren weiter»
stipendiant-ludeker.jpg
Stipendium, BAföG, Bewerbungszeitpunkt - ein Student berichtet exklusiv
11.11.2014, Ein Bericht von Gilbert Lucien Ludeker Stipendium, BAföG und der richtige Bewerbungszeitpunkt für ein Studium – alle drei Dinge können immens wichtig werden, wenn es um Finanzierungssicherheit und die Wahl des Studienfaches geht. Die accadis Hochschule bietet für jeden Jahrgang Teilstipendien für besonders leistungsstarke Studenten an. In der Regel werden 50 % der Studiengebühren erlassen. Wie wurde ich Teilstipendiat? Zunächst weiter»
dttb_logo.jpg
Wieso der Deutsche Tischtennis Bund?
04.09.2014, Wieso nicht der DFB oder der Deutsche Leichtathletik-Verband wie unsere Vorgänger? Hatten diese nicht damit ein viel cooleres Projekt bekommen als wir mit der doch eher unbekannten 2. Tischtennis Bundesliga, von der keiner von uns eine Ahnung hatte? Das war die anfängliche Meinung und unsere erste Reaktion nach der Bekanntgabe des Themas für unser diesjähriges Consultingprojekt. Doch schon während der weiter»
doz-trosien.jpg
O-Ton Prof. em. Dr. Gerhard Trosien zu Sports Management
14.08.2014, Das Sportbusiness im globalen Kontext verändert sich radikal - Führungskräfte im Sportmanagement müssen darauf vorbereitet sein! Sport-Talente aus aller Welt drängen auf Sport-Märkte (Sport-Klubs, Sport-Ligen, Sport-Events, Sport-Unternehmen), die längst international agieren. Diese Sport-Talente dürfen erwarten, dass leistungsfähiges Personal ihr Potenzial erkennt, fordert und fördert. Strategien und Skills, die interkulturelle Mentalitäten aufgreifen, die Diversität als förderliche Qualität begreifen und die Chancen weiter»
stipendium---spm---ttc-oe.jpg
Stipendium von accadis mit Olympiastützpunkt Hessen an Jens Schabacker
08.01.2014, accadis Hochschule Bad Homburg wird neuer Premium-Partner des TTC Ober-Erlenbach Die accadis Hochschule Bad Homburg unterstützt seit der letzten Saison den TTC Ober-Erlenbach. Die staatlich anerkannte Hochschule ist seit über 30 Jahren in Familienhand und privater Trägerschaft. Das Bildungsunternehmen in unmittelbarer Nachbarschaft zur Spielstätte des TTC OE, der Wingert-Sporthalle, bietet Management-Studiengänge mit verschiedenen Fachrichtungen, wie Sports Management, Marketing and Event weiter»
accadis---news---sportmanagement.jpg
Sportmanagement an der privaten, staatlich anerkannten accadis Hochschule
20.11.2013, Tauchen Sie ein in ein praxisnahes Studium voller Abenteuer! Das internationale Sportmanagement Studium an der accadis Hochschule bietet Ihnen ein individuell abgestimmtes Bachelor-Studienprogramm. Haben Sie den Wunsch nach einem spannenden Studiengang mit Zukunft und möchten Sie aus Ihrem Studium etwas Besonderes machen? Bewerben Sie sich noch heute an der accadis Hochschule Bad Homburg für das Sportmanagement-Studium. Wir kombinieren internationale BWL weiter»
praxisbezug---spm---sportmanager.jpg
Sportmanagement studieren wo Sportmanager gefragt sind
09.10.2013, Der Studiengang International Sports Management an der accadis Hochschule erfreut sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit. Die Sportwirtschaft ist ein Milliardengeschäft, krisenfest gespeist durch das Freizeitverhalten von Millionen, hineinreichend in nahezu jede Nische gesellschaftlichen Lebens. Sportveranstaltungen, Vereine, Verbände und Sportler erfahren eine öffentliche Aufmerksamkeit, die fast konkurrenzlos ist. Professionalisierung im Sport nimmt weiter zu: Es ist wenig verwunderlich, dass Sportler weiter»
praxisbezug---spm---commerzbank.jpg
accadis Sportmanagementstudenten in der Commerzbankarena
15.07.2013, Auf Einladung des Projekt Manager - Sport Events Frederik Gehrke, besuchten ein Teil der Studierenden des Studiengangs International Sports Management die Commerzbank-Arena. Neben einer "besondere Führung" mit Schwerpunkt „Eventorganisation“ nahmen die Studierenden, die von Prof. Holger Preuß begleitet wurden, auch an einer „kleinen“ Vorlesung teil.weiter»
wissenschaftlichkeit---spm---tage-2013.jpg
Bad Homburger Sportmanagement-Tage 2013!
24.04.2013, Am 16. und 17. Mai wurden die unterschiedlichen Facetten des Themas „Nachhaltigkeit im Sport“ an der accadis Hochschule Bad Homburg diskutiert. Schirmherr Pascal Roller, ehemaliger Basketball-Nationalspieler und langjähriger Kapitän der Fraport Skyliners leitete die Konferenz mit Tiefgang und guten Anekdoten aus seiner aktiven Zeit ein. In weiteren Workshops hinterfragte Dr. Andreas Höfer von der Deutschen Olympischen Akademie, inwieweit im Sport weiter»
wissenschaftlichkeit---spm---denkpunkt.jpg
Schlecht beraten - Wer rettet den Fußballprofi vor der Pleite?
17.04.2013, Wie kann man pleitegehen, wenn man eben noch Millionen verdient hat? Verständnisloses Kopfschütteln von "Otto-Normalverdiener", während sich Jimmy Hartwig, Eike Immel und Ailton im Dschungelcamp einfinden. Häufig schienen weder finanzielle Rücklagen noch der Aufbau eines zweiten beruflichen Standbeins für die Zeit nach der sportlichen Karriere ein Thema zu sein. Vom Spieler mag man vielleicht nicht mehr erwarten können, vom Spielerberater weiter»
alumni---spm---bauernschmidt.jpg
accadis Alumna erhält Preis an der Northumbria University Newcastle
19.12.2012, Livia Bauernschmidt hat im Rahmen ihres Masterstudiums „Sport Marketing“ (MSc), an der Northumbria University in Newcastle den Preis für die beste Gesamtperformance auf Master Niveau (aller Studiengänge) gewonnen. Im Jahr 2011 hatte Livia ihren Bachelor-Abschluss im Studiengang International Sports Management an der accadis Hochschule Bad Homburg gemacht. Ihre Master-Arbeit wurde jetzt sogar beim North American Journal of Sport Management and weiter»
Markt akzeptiert „Produkt“ Champions League
03.01.2011, Der Modus der Gruppenphase in der Champions League steht immer wieder in der Kritik. Die Königsklasse des europäischen Fußballs biete während der Gruppenspiele keine sportlichen Höchstleistungen, sondern sorge vielmehr für gefüllte Bankkonten bei den Clubs, heißt es. Peter Kexel, Sportmarketing-Experte der accadis Hochschule Bad Homburg, hält dagegen: „Die Uefa bietet dem Markt offenbar ein Produkt an, dass von den Medien weiter»
Warum Red Bull seinen 
Weltmeister vergoldet
28.11.2010, Nachdem Sebastian Vettel in Abu Dhabi sensationell die Formel-1-Weltmeisterschaft für sich entschied, glauben viele Experten, dass der Heppenheimer seinen Titel mit Werbung ähnlich vergolden wird, wie vor ihm Michael Schumacher oder Boris Becker. Nicht wenige vermuten, dass nun viele Firmen Vettel für eine Kampagne buchen werden. Peter Kexel, Sportmarketing-Experte der accadis Hochschule Bad Homburg, steht solchen Perspektiven skeptisch gegenüber. „Warum weiter»
Berliner Senat verhindert den Fußball-Wettbewerb in der Hauptstadt
28.09.2010, Großer Wirbel im Berliner Fußball-Business. Der Senat hat dem Vorzeige-Club der Hauptstadt, Hertha BSC, mit einer Stundung der Stadionmiete für die laufende Saison aus einer finanziellen Notlage geholfen. Der mit rund 35 Millionen Euro verschuldete Verein hätte möglicherweise sonst Probleme bei der Lizenzierung für die 2. Bundesliga bekommen. Gegen diese Stundung läuft Herthas Liga-Konkurrent, Union Berlin, Sturm und beklagt eine weiter»
Der Fall Magath oder warum Fußball-Manager gestalten müssen
23.08.2010, Felix Magath hat sich gegen die eigenen Fans in Stellung gebracht. Sie werfen dem Schalke-Manager „diktatorisches Verhalten“ vor. Das Fass zum Überlaufen brachte jetzt die „Entlassung“ des Schalke-Fanbeauftragten Rolf Rojek, die Magath angelastet wird. Peter Kexel, Sportmarketing-Experte und Dozent am Fachbereich International Sports Management an der accadis Hochschule Bad Homburg, bricht eine Lanze für Magath: „Profi-Fußballvereine, wie Schalke 04, sind weiter»
praxisbezug---spm---kempf.jpg
Julia Kempf: Vom roten Teppich auf den Fußball-Platz
12.08.2010, Julia Kempf Unternehmen: Audi AG (Praktikum) Studium: International Sports Management Julia Kempf weiß, wie viel Arbeit dahinter steckt bevor der rote Teppich bei den Salzburger Festspielen in aller gebotenen Breite ausgerollt werden kann. Sie weiß, welche Mühe es macht, bis bei der Einladung für den Promi das letzte I-Tüpfelchen perfekt sitzt. Und sie freut sich, wenn die Thomas Gottschalks dieser weiter»
gastvortrag---spm---puma.jpg
Der WM-Ausstatter Afrikas – Kommunikations-Chef von Puma zu Gast an der accadis
18.06.2010, Ein vollbesetzter Hörsaal erwartete jetzt Dr. Ulf Santjer, Leiter der Unternehmenskommunikation der Puma AG, zu seiner Gastvorlesung an der accadis Hochschule Bad Homburg. Einen Tag vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika war natürlich das Interesse der Studentinnen und Studenten besonders groß, einmal einen verantwortlichen Manager eines internationalen Sportartikelkonzerns, der dazu noch Ausrüster zahlreicher afrikanischer Nationalmannschaften bei der WM ist, „näher weiter»
praxisbezug---spm---business-week.jpg
Sportmanager-Nachwuchs zu Besuch auf der Global Business Week in Frankfurt
26.05.2010, Mit der Frankfurt Global Business Week hat die Banken-Metropole einmal mehr Neuland betreten. „Das ambitionierte Projekt hat es sich zum Ziel gesetzt, alle Akteure, die in der künftigen Gestaltung der Metropolenregion Rhein-Main eingebunden werden müssen, zusammen zu bringen und gemeinsam Strategien zu erarbeiten, wie die Wettbewerbsfähigkeit mit anderen Metropolregionen weiter ausgebaut werden kann“, erklärt Nader Maleki, Inhaber der Maleki Group weiter»
Studium Sportmanagement - Bachelor Studiengang Sportmanagement wieder ab Oktober
01.01.2010, Das Studium Sportmanagement an der accadis Hochschule Bad Homburg geht im Oktober in die nächste Runde. Auch in diesem Jahr kann man den attraktiven  Studiengang wieder in der Studienform Vollzeit Studium studieren! Der Bachelor Studiengang Sportmanagement richtet sich an angehende Sportmananager, die eine ideale Verbindung eines generalistisch ausgerichteten, betriebswirtschaftlichen Hochschul-Studiums mit dem Spezialwissen eines Studiums Sportmanagement suchen. Ob Absolventen des weiter»
Eintrachts Finanzvorstand Dr. Thomas Pröckl mit Vorlesungen über Lizenzierung
01.12.2009, Studierende des Studiengangs International Sports Management bekommen die relevanten Informationen wie immer aus allererster Hand. Denn bei den Vorlesungen von Dr. Thomas Pröckl, Finanzvorstand der Eintracht Frankfurt Fußball AG und Mitglied des Arbeitskreises Finanzen der Deutschen Fußball Liga GmbH (DFL), im Modul Lizenzierung, nutzen sie die Möglichkeit, den Ausführungen eines weiteren renommierten Experten zu folgen. Im Lizenzierungsverfahren überprüfen professionell organisierte weiter»
Vorlesungen über Sportrecht mit Sylvia Schenk
01.12.2009, Schmalz Rechtsanwälte unterstützen den Ausbau von International Sports Management Frankfurt/ Bad Homburg, 29. Januar 2008. Die private accadis Hochschule Bad Homburg bietet im Rahmen des Studienschwerpunktes International Sports Management erstmals eine Vorlesungsreihe zum Sportrecht an. Mit der Sportrechtsexpertin Sylvia Schenk und weiteren Partnern der Wirtschaftskanzlei Schmalz Rechtsanwälte aus Frankfurt am Main konnten hoch qualifizierte Referenten gewonnen werden. Schmalz Rechtsanwälte sehen weiter»
Sports Management@accadis - alle Artikel

Studienstandort Bad Homburg

ffm_bhg_aside

Studieren und Leben mit Flair: Der Kurort Bad Homburg und die Metropolregion Frankfurt am Main

Wer an der accadis Hochschule Betriebswirtschaft (BWL) oder Management studiert, profitiert nicht nur von praxisnahen Studiengängen und erstklassiger Betreuung, sondern auch von der gleichermaßen idyllischen und zentralen Lage der Hochschule.

Der Kurort Bad Homburg liegt nahe der Finanzmetropole Frankfurt am Main, in der zahlreiche global agierende Banken und Konzerne ihren Sitz haben. Auch die Landeshauptstadt Wiesbaden oder der Medienstandort Mainz sind schnell erreicht.

Der Studienort selbst blickt auf eine lange Tradition als Kur- und Kulturstadt zurück und verbindet seine reiche Geschichte ideal mit einer modernen Wirtschaftsstruktur. Mit seinem Kurpark, der Spielbank, Museen sowie zahlreichen Kulturveranstaltungen und Festivals bietet Bad Homburg das ganze Jahr über einen hohen Freizeitwert. Hinzu kommt durch die unmittelbare Nähe zum Taunus Natur pur direkt vor der Haustür. Auch sportlich ist die Hochschulstadt gut aufgestellt, mit Vereinen, Schwimmbädern und Wettkampfstätten. Und wem all das nicht reicht, der findet nur 20 Minuten entfernt in der Metropole Frankfurt noch viel mehr Unterhaltung, Kultur und Sport.

Auch Offenbach, Darmstadt, Hanau, Rüsselsheim und die Landeshauptstädte Wiesbaden (Hessen) und Mainz (Rheinland-Pfalz) sind nicht weit entfernt.

Bad Homburg liegt im Hochtaunuskreis mit den Städten Oberursel, Friedrichsdorf, Kronberg, Steinbach Usingen und Königstein. Angrenzend der Wetteraukreis mit Friedberg, Bad Nauheim, Bad Vilbel, Butzbach und Karben, der Main-Taunus-Kreis mit Bad Soden, Eschborn, Hofheim, Kelkheim und Hattersheim sowie der Lahn-Dill-Kreis mit Wetzlar.